Kochen für Dialysepatienten

Mittwoch, 25. Juni 2014 / 

Frau Irmgard Landthaler, ausgewiesene Expertin für Fragen zur optimalen Ernährung bei Dialyse, hat uns besucht. Neben einem weiteren sehr gelungenem und auch sehr anschaulichen Vortrag zum Thema: „Kochen – Essen – Genießen – Wohlfühlen“ hat Frau Landthaler mit unserem Personal gleich vor Ort gekocht. Wir konnten wieder einmal gelungene Rezepte, die auch sehr gut für unsere Dialysepatienten geeignet sind ausprobieren.

 

Die Rezepte hat uns Frau Landthaler freundlicherweise überlassen und uns auch die Erlaubnis erteilt diese hier auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Schauen Sie gerne in unserer Rubrik Downloads.

 

Wertvolle Leitsätze zur Ernährung an Dialyse von Frau Landthaler:

 

Ernährungstherapie bei Nierenerkrankungen und Dialyse bedeutet:

 

 

• Durch eine ausreichende Eiweiß- und Energieversorgung für einen guten Ernährungszustand und bessere Abwehrkräfte zu sorgen.

 

• Den Kaliumspiegel im Normbereich halten um Herzrhythmusstörungen zu verhindern. (Gemüse und Kartoffeln: „Wässern“ + nur 1 Handvoll Obst“).

 

• Die Trinkmenge an die Urinausscheidung anpassen und dadurch Blutdruckschwankungen und Ödeme (Wassereinlagerungen) vermindern.

 

• Durch eine Reduzierung des Kochsalzes den Durst lindern und die Blutdruckeinstellung zu unterstützen.

 

• Durch optimale Phosphatwerte Knochenerkrankungen und Verkalkungen vermeiden.

 

• Die richtige Einnahme der Phosphatbinder unterstützt die Therapie erheblich (PEP).

 

• Das „gute Phosphat“ kommt aus tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Wurst, Fisch, Käse und Eier, denn es liefert auch wertvolles Eiweiß.

 

• Das „schlechte Phosphat“ (es liefert nur Phosphat und kein Eiweiß) erkennen Sie auf verpackter Ware an folgenden E-Nummern:

E 322, E 338, E 339, E 340, E 341, E 343, E 450 a, E 450 b, E 450 c, E 540, E 543, E 544, E 1410, E 1412, E 1413, E 1414, E 1442, diese Zusätze sollten Sie und Ihre ganze Familie vermeiden.

 

 

Auch im Aufenthaltsraum wurde „geschnippelt“ und gerührt:

 

Phosphatarm salz

 

 

Unsere Küche war für die vielen Leute fast zu eng:

 

kaliumarm

 

 

Es hat alles sehr lecker geschmeckt. Den Salzstreuer am Tisch hat niemand gebraucht!

 

eiweißreich

 

 

 

Dialysekost

 

 

Viel Spaß beim Kochen! Ihr Dialyseteam Bayreuth – Pegnitz – Kemnath

 

Vielen Dank an Frau Landthaler, wir würden uns freuen Sie als Referentin wieder in unserem Zentrum begrüßen zu dürfen!