Nephrologin Dr. Susanne Reihl zur Verstärkung unseres ärztlichen Teams ab Juni 2016

Montag, 30. Mai 2016 / 

Ab Juni 2016 ist es soweit! Das nephrologische Männerteam wird durch eine äußerst kompetente Kollegin, Frau Dr. Susanne Reihl,ergänzt.

 

Frau Dr. med. Susanne Reihl ist geboren und aufgewachsen in der schönen Rheinpfalz, in einem kleinen Winzerort zwischen Neustadt an der Weinstraße und der Domstadt Speyer am Rhein. Nach dem Abitur und einem Auslandsjahr in England ging sie zum Studium nach Würzburg und an die Universität Erlangen-Nürnberg. Ihre Promotionsarbeit hat sie in der experimentellen Transplantationsimmunologie in Würzburg bei Prof. Dr. rer.-nat. Karin Ulrichs absolviert. Nach dem Studium wechselte Sie zur Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie an das Klinikum Bayreuth in die Abteilung für Nephrologie und Angiologie zu Herrn Prof. Dr. H.-D. Rupprecht.

 

Erfahrungen in der ambulanten Nephrologie und Dialyse hat Sie während Ihrer Ausbildung auch im KfH Bayreuth bei Dr. B. Riedl gesammelt. Neben Einsatz auf Intensivstation und Notbehandlung, war sie auch längere Zeit in der Rheumatologie am Krankenhaus Hohe Warte tätig.

 

Sie ist verheiratet und hat 2 Töchter. Mittlerweile lebt Frau Dr. Reihl seit über 10 Jahren in Oberfranken, kann sich nun auch sprachlich mit den Oberfränkischen bzw. Oberpfälzer Dialekten bestens arrangieren.

 

Wir freuen uns nun, dass Frau Dr. Reihl uns in unserer Praxis für Nephrologie und Dialyse an den Standorten Bayreuth, Kemnath, Pegnitz, Hollfeld und Bad Berneck tatkräftig unterstützen wird.

 

Sollten Sie nierenärztliche Betreuung benötigen, so kann Sie Ihr Hausarzt jederzeit überweisen und Sie werden zeitnah einen Termin bei uns erhalten. Sollten Sie es vorziehen als Frau lieber von unserer Ärztin behandelt zu werden, so ist dies sicherlich möglich. Fragen Sie bitte gleich bei der Anmeldung danach. Wir versuchen – wie immer – Ihren Wünschen zu entsprechen!

 

 

Susanne Reihl