Weiterbildungsbefugnis Facharzt für Nephrologie (Nephrologe)

Sonntag, 13. April 2014 / 

Die Bayerische Landesärztekammer hat uns am 27. April 2013 die Erlaubnis zur Weiterbildung zum Facharzt für Nephrologie erteilt. Die Erlaubnis wurde dieses Jahr im Februar außerdem noch auf Dr. Reihl übertragen.

In unserer Praxis werden vielfältige Nieren– und Hochdruckerkrankungen behandelt. Es werden die Hämodialyse und Bauchfelldialyse angeboten. Wir bereiten Patienten zur Transplantation vor und überwachen und betreuen sie auch nach der Transplantation. Desweiteren versorgen wir in Kemnath und Pegnitz die Kliniken mit unserem nephrologischen Wissen.

Aufgrund dieses breiten Spektrums und unserer Qualifikation wurde den vier praktizierenden Nephrologen auf Antrag von der Bayerischen Landesärztekammer die Erlaubnis erteilt, junge ärztliche Kollegen über einen Zeitraum von bis zu eineinhalb Jahre zum Facharzt für Nephrologie (Internist mit Schwerpunkt oder Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie) auszubilden.